Die nächsten Veranstaltungen

Bigger Bang

28.06.2018

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_2/BuB.jpgBigger Bang mit neuem Programm.

Sie sind ja mittlerweile aus der hiesigen Musikszene nicht mehr wegzudenken, die Rede ist von „Bigger Bang“. Woife Berger und Florian Krenner covern seit Jahren gute Laune-Musik aus den Sparten Austro-Pop, Schlager, Deutsch-Pop und bayerischen Krachern. „Die Menschen freuen sich, wenn Lieder aus vergangenen Tagen wieder mal zu hören und vor allem zum mitsingen sind“, antwortet der Sänger Woife Berger auf die Frage, warum er diese Musik-Sparten gewählt hat. Seit 6 Jahren gibt es das Duo und jetzt war die Zeit, wieder mal einige neue Lieder ins Programm aufzunehmen. Man findet auch wieder Mitsing-Garanten aus allen Musik-Bereichen und von vielen Künstlern, so wird natürlich wieder Udo Jürgens zu hören sein, aber auch von  Hans Söllner oder anderen neuen bayerischen Künstlern wie Voxx-Club oder den Troglauer Buam. „Rainhard Fendrich ist unerschöpflich an Hits, so Berger, und auch da finden sich immer wieder Lieder, die noch nicht im Programm waren. Es ist wieder ein Mix aus guter Laune-Musik, Stimmgewalt und Tastenspiel, was das Publikum erwartet.

 

Beginn 19:30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***

Tierra del Sol

05.07.2018

 

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/Tierra del sol.jpg

“Tierra del Sol”, das Trio  präsentiert Lieder von Federico García Lorca, Flamenco sowie aus Lateinamerika mit kraftvollem Gesang, mitreißenden Rhythmen und harmonischem Feingefühl. Das von „el Moreno“ vorbereitete Konzept wird von den Künstlern zu einem harmonischen Programm verschmolzen, das mal von flamenco-trächtigem Beben, von klassischer Klarheit und dann von jazziger Experimentierlust geprägt ist und genügend Raum für Improvisationen lässt. Die Lieder kommen aus den Herzen der Menschen, finden ihren Ursprung in unerfüllten Sehnsüchten und Wünschen, in den alltäglichen großen und kleinen Problemen und im Zusammenleben der Menschen. Man spürt förmlich die Klagen und Sehnsüchte, die in vielen dieser Melodien  erklingen. Die Klangfarben der klassischen Stimme tragen die Lieder in neue Dimensionen. Rhythmische Sequenzen repräsentieren den Puls des südländischen Lebens. Der Klang des lyrischen Tenors und die sparsame Instrumentierung reduzieren die Lieder auf ihren Kern.

„Tierra del sol“ sind

Gustavo Martín Sánchez - Tenor

Clemens M. Peters “El Moreno” - Gitarre, Gesang

Markus Schlesag – Kontraba

Beginn 19:30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***

Oh La La - Jazz & Chansons mit Barbara Dorsch und Steffi Rösch

12.07.2018

 

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/Oh la la.jpg

Barbara Dorsch, Gesangsbraut, Betthupferlstimme im Radio und Saudiandl kommt mit Steffi Rösch, Side-Frau vom Hasenknopf mit wunderherrlichen, andersfähigen Interpretationen und Duetteln. “OH LA LA „ heisst das neue Programm der beiden Musikantinnen, die am 12.07. zu La Musica aus Passau kommen. Chansons und Jazz mit Stimme und Klavier, was braucht es mehr? So ihr Credo.

Beginn 19:30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***

"Taste it!" im unplugged-Style

19.07.2018

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/Taste it uv.jpg

Die Grundidee war, nicht typische Akustikgitarren-Musik zu machen, sondern bewusst Lieder zu nehmen, die meist so nicht interpretiert werden. Reduziert auf das Wesentliche in der Musik, Gesang und Rhythmus, wurde somit der ganz eigene "Taste it!"–Stil kreiert. Manchmal sind es ganz schlichte Covers von alten Klassikern, aber auch Eigeninterpretationen aktueller Chart-Hits, die das Repertoire von "Taste it!" prägen. So gehören Songs von Ben E. King über Neil Diamond bis zu den Rolling Stones und Tina Turner genau so wie aktuellere Songs von Lady Gaga und Sarah Connor, Avicii und Ed Sheeran zum Programm.

Die Band:

Matthias Biermeier, Gesang; Claudia Brundobler, Gesang; Emanuel Pilzweger, Bass und Günter Pilzweger, Gesang, Gitarre, Cajon

 

Beginn 19:30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***

Workshop-Abschlusskonzert der LA MUSICA Big-Band

20.07.2018

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/logo_lamusica.gif

                                                            tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/saxophone.giftl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/saxophone.giftl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/saxophone.gif

 

Unter der Leitung von Erich Greiner, Schlagzeuglehrer im Freien Musikzentrum, begann im März diesen Jahres der Big-Band Workshop. Die Truppe traf sich alle 14 Tage immer Montags und erarbeitete sich im Laufe der Zeit ein umfangreiches Programm. Am Ende des Schuljahres ist ihr Abschlusskonzert auf der Konzertbühne im Bahnhof zu hören.

Beginn 19:30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***

 

Lehrerkonzert

26.07.2018

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/Salamusicale+.jpg

Eine musikalische Reise mit Ercole Caputo, dem Leiter des Freien Musikzentrum, und seinem  Lehrerkollegium, von klassischer Musik über lateinamerikanischen Rhythmen bis Blues und Jazz. Der Erlös des Abends geht zu Gunsten des Vereins für Instrumental- und Vokalunterricht Simbach/Inn e.V., dem Unterstützer der Live-Konzerte am Bahnhof.

Beginn 19:30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***

Fogelvrei - Volksmusik lebt!

06.09.2018

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/Fogelvrei.jpg

Sie wollen zwar die traditionell überlieferte Volksmusik für die Nachwelt bewahren, doch sie „spielen“ auch im wahrsten Sinne des Wortes damit, experimentieren und interpretieren Stücke auf ihre eigene Art und Weise.Die Gruppe Fogelvrei transportiert ihre Liebe zur Musik instrumental. Sie nehmen sich Hackbrett, Gitarre, Ziach, Kontrabass, Okarina, usw. … zur Hand und holen heimatlich-moderne Klänge heraus. Wer zum Fogelvrei - Konzert kommt, kann sich auf einen Abend in einer gemütlichen Atmosphäre, mit handgemachter Livemusik und viel Humor freuen. Das Trio bestehend aus: Helena Osterholzer, Julia Werndl und Klaus Madl

Beginn 19:30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***

Felipe Sauvageon - A Gipsy in Concert

13.09.2018

 

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/Felipe.jpg

 

Mit seinen südfranzösischen und polnisch-deutschen Wurzeln kam Felipe Sauvageon sehr früh mit dem provencalischen Flamenco in Berührung. Kein geringerer als Manitas de Plata zeigte ihm die erste Tricks auf der Gitarre. Dessen Cousin José Reyes war der Vater der späteren Gipsy Kings, die Felipe schon aus seinen Kindheitstagen in Arles kennt.

1976 gründete Felipe Sauvageon mit einigen Cousins die Gruppe LAILO, die Kultstatus erlangte und vier CDs veröffentlichte. 1995 gründete er zusätzlich mit den Söhnen der Gipsy Kings die Gruppe „The Allstars of Gipsy“. Auch von dieser Gruppe gibt es ein sehr schönes Live Album.

Für das Konzert bei La Musica in Simbach hat Felipe Sauvageon die Klassiker der Gipsy Kings und anderer Künstler aus der Camargue zusammengestellt. Pastis und provencalischer Rosé Wein sollten kalt gestellt werden.

Felipe Sauvageon spielt und singt die klassischen Flamencos, die Rumba Catalana und auch Chanson Gitane. Die meisten Songs haben spanische Texte, einige auch französische, catalanische oder Romanes. Letztere ist die Sprache der Fahrenden, deren Lieder von Reisen vergangener Tage berichten.

Ein Abend mit Felipe Sauvageon weckt mediterrane Lebensfreude, schmeckt aber auch ein wenig nach staubiger Landstrasse und dem bitteren Rauch nächtlicher Feuer unter Van Gogh´s Nachthimmel.

 

Beginn 19:30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***

Shamrock Irisch-Bayrisch

20.09.2018

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/Shamrock.jpg

- Irish Folk & Scottish Music - 

Seit mehr als fünfzehn Jahren bereichert und belebt Siamrock Irish-Bayerisch die Irish Folk Szenen zwischen Inn und Salzach.

Mit Potential, Engagement und Spielfreude präsentiert die Kaltband aus dem Chiemgau flotte und markige Rebel- und Warsongs von der grünen Insel und dem rauen Schottland oder verzaubert ihr Publikum mit einfühlsamen Liebesballaden. Mitreissend, humorvoll und publikumsnah, mit einer großen Instrumentenvielfalt, vor allem aber mit ihrem unverkennbaren fünfstimmigen Gesang, versteht es Shamrock Irisch-Bayerisch die unendliche Vielfalt der irischen und schottischen Volksmusik aufzuzeigen.

Beginn 19:30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***

Unterwegs ins Weltall mit „Groove Galaxy“

27.09.2018

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/Groove Galaxy.jpeg 

Groove Galaxy spielt Fusion – melodisch, abwechslungsreich, nicht kopflastig, sondern direkt in die Blutbahn. Eingängige Kompositionen und Grooves – zusammengetragen aus der gesamten Galaxie und ein Querschnitt ihrer langjährigen Spielerfahrung. Oliver Hahn (Keyboards, Synth), Michael Vochezer (E- und Akustik-Gitarre), Patrick Scales (E-Bass), Arno Haselsteiner (Schlagzeug). Seit Anfang 2015 entsteht das Programm – ausschließlich Kreationen von Oliver Hahn und Michael Vochezer, bei dem die beiden großen Fusion Fans all Ihre Einflüsse bündeln: ein kurzweiliges Konzerterlebnis!

Beginn 19:30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***