Veranstaltungsdetails 05.07.2018

Tierra del Sol

05.07.2018

 

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/Tierra del sol.jpg

“Tierra del Sol”, das Trio  präsentiert Lieder von Federico García Lorca, Flamenco sowie aus Lateinamerika mit kraftvollem Gesang, mitreißenden Rhythmen und harmonischem Feingefühl. Das von „el Moreno“ vorbereitete Konzept wird von den Künstlern zu einem harmonischen Programm verschmolzen, das mal von flamenco-trächtigem Beben, von klassischer Klarheit und dann von jazziger Experimentierlust geprägt ist und genügend Raum für Improvisationen lässt. Die Lieder kommen aus den Herzen der Menschen, finden ihren Ursprung in unerfüllten Sehnsüchten und Wünschen, in den alltäglichen großen und kleinen Problemen und im Zusammenleben der Menschen. Man spürt förmlich die Klagen und Sehnsüchte, die in vielen dieser Melodien  erklingen. Die Klangfarben der klassischen Stimme tragen die Lieder in neue Dimensionen. Rhythmische Sequenzen repräsentieren den Puls des südländischen Lebens. Der Klang des lyrischen Tenors und die sparsame Instrumentierung reduzieren die Lieder auf ihren Kern.

„Tierra del sol“ sind

Gustavo Martín Sánchez - Tenor

Clemens M. Peters “El Moreno” - Gitarre, Gesang

Markus Schlesag – Kontraba

Beginn 19:30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***