La-Musica

Freies Musikzentrum Ercole Caputo

"Spiel dich frei – schenk dir schöne Stunden mit Musik und netten Menschen"

Unter diesem Motto präsentiert sich das freie Musikzentrum seit 1991 in SImbach. Gründer und Leiter von La-Musica ist Ercole Caputo.

Zusammen mit seinem Team – bestehend aus 20 haupt- und nebenberuflichen Musikdozenten – bringt er den Schülerinnen und Schülern eine bunte Vielfalt an Instrumenten bei. Das Musikzentrum bietet dazu die ideale Übungsumgebung: in neuen Räumen, ausgestattet mit professionellen Instrumenten und bester Technik, werden Anfänger zu jungen Nachwuchstalenten geformt.

"Musik muss Spaß machen, gleich ob klassisch oder Jazz", so die Devise von Caputo. Der Unterricht wird daher frei und ungezwungen erteilt, die jungen Leute sollen Freude an der Musik entwickeln.

Und auch für die nötige Bühnenerfahrung sorgt La-Musica: die jährlich stattfindenden Schülerkonzerte verschaffen den Nachwuchstalenten immer wieder die Möglichkeit ihr Können und ihre Fortschritte vor der Öffentlichkeit zu zeigen.

Portrait: Ercole Caputo

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team/Ercole Caputo1.jpgErcole Caputo stammt aus Salerno in der Provinz Neapel/Italien.

Bereits im Alter von fünf Jahren begann er zu musizieren. Sein musikalisches Talent ermöglichte ihm bereits mit 13 Jahren am Konservatorium San Pietro a Maiella in Neapel zu studieren. Im Hauptfach Klavier und Cembalo, im Nebenfach Gesang und Komposition.

Zehn Jahre unterrichtete er als Musiklehrer an der Musikschule in Mühldorf. 1990 begann Caputo bei Musik Meisinger in Simbach zu lehren. 1991 siedelte er zusammen mit dem Musikgeschäft in die Kolpingstraße, wo er schließlich das Freie Musikzentrum La-Musica gründete. 2009 wurde das Musikzentrum in neu renovierte Räumlichkeiten in dem zentral gelegenen Bahnhofsgebäude in Simbach umgezogen. Neue Ausstattung und ausgebaute Räumlichkeiten laden seitdem zur musikalischen Entfaltung ein.